Die Sache mit dem Spiegel

Im Geiste komme ich mir nicht alt vor. Eigentlich denke ich gar nicht über das Alter nach, auch wenn ich es manchmal spüre … und sehe. Wenn kein Spiegel in der Nähe ist, bin ich ich - die gleiche, die ich mit fünf, mit fünfzehn oder mit 45 schon war. In Gedanken bin ich irgendwie alterslos oder zumindest in dem Alter, das ich mir in den Bildern der Erinnerung zuordne. Wenn ich mir alte Fotos ansehe, bin ich tatsächlich eine Zeitreisende, ich schlage der Zeit ein Schnippchen und lebe innerhalb dieser Fotos in der Gegenwart.

Ja gut, ein bissl Erfahrung dürfte ich mit der Zeit schon dazugewonnen haben, hoffentlich! Erfahrung, die hilft manche Dinge mit mehr Gelassenheit zu sehen, vor gewissen Entscheidungen, Ereignissen nicht mehr nervös zu sein. Aber die Frau, die mir im Spiegel oder in einer Auslagenscheibe begegnet, das soll ich sein? Dieser weiche, undefinierte Körper, dieses Gesicht mit leichtem Doppelkinn - das bin ich? Eigentlich bin ich immer wieder überrascht. Mich im Spiegel liebevoll anzunehmen, das erfordert viel Nachsicht.

Lustigerweise gehe ich mit Alterskolleginnen viel großzügiger um. Ich empfinde Frauen ab der Lebensmitte bis ins hohe Alter oftmals schön, meinstens interessant und auf jeden Fall attraktiv, um nichts weniger als jüngere Frauen. Aber bei mir selber!?

Genetisch könnte ich sehr lange leben, und ich will wissen, wie man das Älterwerden anpackt um wirklich das Beste daraus zu machen. Ich möchte darauf vorbereitet sein, ich möchte auch anderen Frauen helfen, sich darauf vorbereiten zu können. Mit Lust und Freude. Dabei denke ich gar nicht so sehr an ein besonders langes Leben, sondern vielmehr daran, in den kommenden Jahrzehnten gut auszusehen und sich gesund zu fühlen - und mich immer mehr zu akzeptieren.

Altern mit Charisma, mit Haltung ist das Thema dieser Seite. Und da gibt es ja schon unendlich viele tolle Frauen die als Rolemodels gelten können. Sie sollen immer wieder mal vorgestellt werden. Jene Berühmten in Filmen und auf Laufstegen - Gott sei Dank werden sie immer mehr - aber auch jene Freundinnen, Kolleginnen oder Bekanntschaften von der Straße, die ich toll, authentisch und absolut nachahmenswert finde.

Last Euch überraschen und schaut immer wieder mal vorbei!

Haben Sie Fragen?

Das ist ein Blindtext. Er ist der Platzhalter für den Inhalt, der später hier an dieser Stelle stehen wird.

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top